Kategorien &
Plattformen

Wallfahrt nach Westerburg

Wallfahrt nach Westerburg
Wallfahrt nach Westerburg

Wallfahrt nach Westerburg

Um 15.00 Uhr beginnt das feierliche Hochamt in der Liebfrauenkirche mit sakramentalem Segen mitgestaltet vom Kirchenchöre Seck, Irmtraut.

Die Fußwallfahrt startet um 13.15 Uhr an der Kirche in Höhn. Sie wird begleitet von den Oellinger Blasmusikanten. Auf dem Weg wird gesungen und der Rosenkranz gebetet. An zwei Stationen laden religiöse Impulse zum Innehalten und Nachdenken ein.

Für alle, die nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs sind fährt unser Wallfahrtsbus.

Abfahrtszeiten:   14.10 Uhr Irmtraut Bushaltestelle Wendeplatz Weilburger Str.,

                               14.15 Uhr Seck Bushaltestelle Marktplatz,

                               14.30 Uhr Kirche Höhn,

                               14.35 Uhr Parkplatz Dorfgemeinschaftshaus Oellingen an der Westerburgerstraße.

So erhalten alle Gemeindemitglieder die Möglichkeit an der Eucharistiefeier in Westerburg teilzunehmen. Etwa gegen 16.15 Uhr fährt ein großer Bus zurück nach Höhn, Seck, Irmtraut, den auch die Fußwallfahrer benutzen können.

Alle Gemeindemitglieder sind zu dieser Wallfahrt ganz herzlich eingeladen.

Wer zu Maria geht, wer zu ihr betet, fasst Vertrauen; er weiß sich unter ihrem mütterlichen Schutz geborgen. Wer sich in der Not an sie wendet, weiß sich getröstet und erfährt Gottes Hilfe.

Am Wochenende 21./22. September 2019 findet in Höhn, Seck und Irmtraut keine weitere Eucharistiefeier statt.